Die Welt der Briefumschläge bei Papier & mehr

TopStar Laserbriefumschläge

Briefumschläge und Versandtaschen zum selber bedrucken

Briefumschläge und Versandtaschen für DigitaldruckerDas Wichtigste in Kürze

Briefumschläge und Versandtaschen für Laserdrucker zugelassen

Drei Formate DIN lang, DIN C5 und DIN C4 mit und ohne Fenster

Hitzefeste Fensterfolie

Hitzefeste Haftklebung mit Abdeckstreifen

hochweißes Umschlagpapier

Typische Verwendungen:
kleine Auflagen von Briefumschlägen mit Eindruck, individuell bedruckte Umschläge, Aktionsumschläge, ...


TopStar Briefumschläge für Laserdrucker

Die Briefumschläge und Versandtaschen werden aus besonderen Umschlagpapieren hergestellt. Das sehr weiße Papier ermöglicht brillante Farbdrucke auf den Umschlägen.

Die Umschläge mit und ohne Fenster sind für auf die Anforderungen von Farblaserdruckern ausgelegt. Der Haftklebestreifen ist durch ein Abdeckstreifen geschützt, dadurch trocknet die Klebefläche nicht aus. Die Umschläge können bis zu 5 Jahre gelagert werden.

Bedrucken der Umschläge

Die Umschläge sind für viele Laserdrucker und digitale Drucksysteme geeignet. Die Haftklebung und die Fensterfolie sind warmfest, so dass die Umschläge sicher durch die Geräte laufen.

Nicht jeder Laserdrucker oder Kopierer kann Briefumschläge bedrucken. Informationen darüber finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Druckers oder Kopierers.

Das Druckbild auf Umschlägen

Die automatische Verarbeitung der Briefe in den Briefsortieranlagen darf durch das Druckbild nicht behindert werden. Wenn Sie das nicht beachten, dann kann das dazu führen, dass Ihre Briefe nicht befördert werden oder ein höheres Porto verlangt wird.

Sie sollten daher die Bestimmungen der Deutschen Post AG beachten.

Auskünfte erteilt Ihnen der Automatisierungsbeauftragte der Deutschen Post AG. Den Kontakt erhalten Sie über das für Sie zuständige Direktmarkting-Center oder der zuständigen Filiale der Deutschen Post AG.

DIN lang Briefumschläge mit und ohne Fenster

Die Umschläge können schwarz oder farbig bedruckt werden. Beachten Sie dabei, dass bei den DIN lang Umschlägen mit und ohne Fenster die bedruckbaren Bereiche vorgegeben sind. Wenn Sie das nicht beachten, kann es sein, dass die Deutsche Post AG die Beförderung ablehnt oder erhöhtes Porto verlangt.

Laserumschlag DIN lang ohne FensterWelche Bereiche Sie bei den DIN lang Umschlägen bedrucken können, beschreiben wir hier. Die Rückseite und die Klebelasche können Sie frei gestalten.

DIN C5 und DIN C4 Briefumschläge mit und ohne Fenster

Bei der Gestaltung der DIN C5 und DIN C4 Umschläge sind sie frei. Sie sollten nur darauf achten, dass die Anschrift gut lesbar ist.

TopStar Briefumschläge und Versandtaschen

Bei Papier & mehr erhalten Sie das TopStar Umschlag-Sortiment in den Formaten DIN lang (110 x 220 mm) und DIN C4 (229 x 324 mm) mit und ohne Fenster.

Information: Bis zum August 2016 waren auch DIN C5 Briefumschläge mit und ohne Fenster lieferbar. Aufgrund der geringen Nachfrage produziert der Hersteller dieses Format nicht mehr.

Die Umschläge werden aus sehr weißem Papier hergestellt. Alle Umschläge sind mit einer Haftklebung mit Abdeckstreifen ausgerüstet. Durch den Abdeckstreifen trocknet der Klebung nicht aus. Die Umschläge können so bis zu 5 Jahre gelagert werden.

Alle Umschläge haben einen TopStar Innendruck, der die Transparenz des Papiers verringert.

Verschlussklappe und Haftklebung

Alle Umschläge sind mit Haftklebung ausgerüstet. Nach dem Entfernen des Abdeckpapiers kann die Verschlussklappe einfach zugedrückt werden.

Durch den Abdeckstreifen bleibt der Kleber bei sachgemäßer Lagerung bis zu 5 Jahre aktiv. Der Kleber migriert nicht durch das Papier, so dass die Umschäge in dieser Zeit die Umschläge uneingeschränkt verwendet werden können.

Lagerung der Umschläge

Die Umschläge sollen so, wie Kopierpapiere gelagert werden. Sie dürfen nicht feucht werden und sollten mindestens 24 Stunden vor dem Bedrucken in dem Raum des Druckers gelagert werden, damit sich sich dem Raumklima anpassen können.

Zusammenfassung

TopStar Briefumschläge und Versandtaschen können aufgrund der sehr guten Verarbeitung von sehr vielen Laserdruckern und Kopierern bedruckt werden.

Aufgrund der Papierstärke besitzen die Umschläge gute Laufeigenschaften auch in Hochleistungsdrucksystemen. Beachten Sie, das nicht jeder Laserdrucker oder Kopierer jeden Briefumschlag bedrucken kann.

Mit diesen Umschläge sind kleine und mittlere Auflagen mit selbst gestalteten Briefumschlägen schnell selber bedrucken.

Breifumschläge für Digitaldrucker


Weitere Informationen

Preise & Bestellmöglichkeit

TopStar Laserbriefumschläge - können Sie hier bestellen

Anwendungstipps

Wie drucken man Firmenlogo und Anschriften auf Briefumschläge

Was Sie bei der grafische Gestaltung von Standard-Briefumschlägen beachten müssen

 

© 2006 - 2017 by www.papier-und-mehr.de

Die hier gemachten Angaben sind allgemeine Tipps und Handlungshilfen. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Beachten Sie die Bedienungsanleitungen Ihrer Geräte und prüfen Sie in jedem Einzelfall, ob die hier gemachten Angaben auch für Sie gelten.

Wenn Sie diese Informationen nutzen geschieht das eigenverantwortlich. Sie können der Bergmann Handels OHG gegenüber keine Rechtsansprüche gelten machen.

Wenn Sie weitere Fragen zu diesem Thema oder zu anderen Themen rund um den digitalen Druck haben, dann rufen Sie uns gern an.