Die Welt der Spezialpapiere bei Papier & mehr

pretex Typ 30 - Startnummern aus regenfestem Papier

Witterungsbeständige Startnummern für handelsübliche Laserdrucker zum selber bedrucken

pretex Startnummern  für Orientierungläufe und LauftreffsDas Wichtigste in Kürze

Startnummern aus nassfestem, robustem Papier

Mit handelsüblichen Laserdruckern schwarz oder farbig zu bedrucken

Die Startnummern können mit vielen Schreibgeräten auch manuell beschrieben werden

Vorgelocht für die Befestigung mit Sicherheitsnadeln am Trikot

Gute Stabilität durch das Papiergewicht von 120 g/m²


Produktinformationen über Startnummern aus pretex® Typ 30

pretex® Typ 30 Startnummern sind aus pretex® 30.120 gefertigt. pretex® 30.120 ist ein imprägniertes Spezialpapier, dass robust und weitgehend witterungsbeständig ist.

pretex® wird dort eingesetzt, wo Papiere im nassen oder trocknen Zustand stark beansprucht werden. Damit ist dieses Papier ideal für Startnummern, die von Sportlern am Trikot getragen werden.

pretex® Typ 30 Startnummern gibt es in vier Varianten.

Variante 1 - Startnummern 2014 in der Größe von 200 x 140 mm mit vier Befestigungslöchern an den Ecken zur Befestigung mit Sicherheitsnadeln.

Variante 2 - Startnummern a5 in der Größe von 210 x 148 mm (DIN A5) mit vier Befestigungslöchern an den Ecken zur Befestigung mit Sicherheitsnadeln.

Variante 2a - Startnummern a5 in der Größe von 210 x 148 mm (DIN A5) ohne Befestigungslöcher.

Variante 3 - Startnummern a5 mit Kupon in der Größe von 210 x 148 mm (DIN A5) mit zwei durch Perforation abtrennbaren Kupons. Die Startnummer hat das Nettomaß 148 x 180 mm und besitzt an den Ecken Befestigungslöcher für Sicherheitsnadeln.

Variante 4 - Startnummern 2521 in der Größe von 250 x 210 mm mit vier Befestigungslöchern an den Ecken zur Befestigung mit Sicherheitsnadeln.

Startnummern für SporteventsVon einigen Vereinen und Veranstaltern werden Startnummern auf pretex® 30.120 DIN A5 (Variante 2a) gedruckt, dass nicht vorgelocht ist. Diese Startnummern können auch mittels Sicherheitsnadeln an Trikots befestigt werden.

Wie Sie Startnummern bedrucken können

pretex® Startnummern können Sie mit Laserdruckern oder Kopierer schwarz oder farbig bedrucken. Für Tintenstrahldrucker oder Kopierer auf Tintenstrahlbasis ist pretex® Typ 30 nicht geeignet.

Für kleinere und mittlere Auflagen können Sie die Startnummern mit der Serienbrief-Funktion von Microsoft Word drucken. Das Word-Dokument wird dabei mit einer Microsoft Excel-Tabelle verbunden, die die Startnummern und eventuell weitere Informationen über die Teilnehmer der Veranstaltung enthält.

Eigenschaften der pretex® Typ 30 Startnummern

Startnummern für OrientierungsläufeDas Papier ist sehr robust und weitgehend witterungsbeständig, aber nicht reissfest.

Es hat eine sehr gute Nassfestigkeit, so dass Regen, Schweiß, Flüssigkeiten von Getränken dem Papier nichts anhaben.

Die pretex Startnummern lassen sich mit Sicherheitsnadeln an Trikots befestigen. Dazu können die Startnummern vorglocht sein, müssen es aber nicht. Bei ungelochten Startnummern steckt man einfach die Nadel durch das Papier. Die Festigkeit des Papiers ist für diesen Zweck ausreichend.

Auch im feuchten Zustand kann das Papier manuell mit Kugelschreibern, wasserfesten Faserschreibern oder Bleistiften beschrieben werden.

Hautkontakt unproblematisch

Bei Sport-Veranstaltungen kann es vorkommen, dass das Startnummernpapier mit der Haut der Sportler in Kontakt kommt. Dazu können wir folgende Aussage machen:

pretex® Typ 30 ist nicht untersucht worden, ob es im Hautkontakt unbedenklich ist.

pretex® 30.120 wird als Etikettenmaterial im Lebensmittelbereich eingesetzt und in diesem Zusammenhang regelmäßig auf Unbedenklichkeit geprüft.

Für die Herstellung werden deshalb nur entsprechend ausgewählte Roh- und Hilfsstoffe eingesetzt.

Aus diesem Grund kann man davon ausgehen, dass pretex® Typ 30 Startnummern im Hautkontakt unbedenklich ist.

Umweltinformationen

Bei der Herstellung von pretex® werden keine umweltschädigenden Stoffe, wie organische Lösungsmittel, PVC, Formaldehyd oder ODC-Verbindungen eingesetzt. Bei Deponierung oder thermischer Verwertung entstehen keine umweltschädigenden Spaltprodukte.

Die Herstellung erfolgt ohne die Verwendung von optischen Aufhellern.

Lieferbare Formate

Produktdetails und Produktbilder

pretex Startnummern

weitere Formate für Auswertungsliste und Plakate

pretex® 30.120 gibt es auch in den Formaten SRA3, DIN A3, DIN A4 und DIN A5. Diese Standard-Formate eignen sich für Crosslauf- und Orientierungskarten, Kontrollkarten, Ergebnislisten und die Formate SRA3 (320 x 450 mm) und DIN A3 auch für Plakate.

Auf Anfrage fertigen wir Sonderformate für Sie.

Outdoorpapier für Sportveranstaltungen


Weitere Informationen

Bestellmöglichkeit und Datenblätter

pretex® Typ 30 - Startnummern - können Sie hier bestellen

Datenblatt pretex® Typ 30 Startnummern (PDF-Dokument)

Interessenten aus der Schweiz wenden sich bitte an Künzli-Papier AG, Moosmattenstrasse 30, 8953 Dietikon - Telefon +41 44 747 89 47

Ähnliche Produkte

Produktbeschreibung pretex Typ 30 - Formate DIN A5 - SRA3

Tipps und Praktische Anwendungen

Wie ein Verein Startnummern selber druckt

 

© 2006 - 2017 by www.papier-und-mehr.de

Die hier gemachten Angaben sind allgemeine Handlungshilfen und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Eignung für einen konkreten Verwendungszweck und die Bedruckbarkeit mit Ihrem Drucker müssen Sie eigenverantwortlich prüfen. Für Schäden durch Bedienungsfehler übernehmen wir keine Haftung.

Wenn Sie weitere Fragen zu diesem Produkt oder zu anderen Themen rund um den digitalen Druck haben, dann rufen Sie uns an.