Praktische Tipps

Tipps & Tricks rund um die Anwendung von Produkten aus dem Spezialpapiershop

Tipps und Tricks rund um Spezialpapiere

Bei Beratungsgesprächen mit Kunden erfahren wir einiges über geplante Anwendungen der Produkte, die wir anbieten. Aus vielen dieser Gesprächen kann der ein oder anderer für sich Nutzen ziehen. In unregelmäßigen Abständen berichten deshalb in anonymisierter Form über diese Kundengespräche.

Auf dieser Seite finden Sie die kurze Zusammenfassung dieser Gespräche. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, das klicken Sie auf den Link, der Sie direkt auf die Seite führt.


Übersicht


Faltprospekte (Flyer) selber drucken

Was Sie wissen sollten, wenn Sie Ihre Faltprospekte selber drucken möchten.

Faltprospekte (Flyer) sind praktische und universelle Werbemittel. Man kann sie in einen Briefumschlag stecken, bei einem Kundengespräch in der Jackentasche bereithalten oder auch auslegen. Ideal um zu informieren und um zusätzliche Kaufimpulse auszulösen. Das mach das Werbemittel so attraktiv.

Nicht immer lohnt es sich große Auflagen drucken zu lassen. Manchmal muss man auch flexibel auf Änderungen reagieren können. Dann lohnt es sich die Faltprospekte selber zu drucken.

Worauf Sie dabei achten sollten, erfahren Sie hier. » mehr lesen ...


Briefumschläge in kleiner Auflage selber bedrucken

Wie geht das?

Briefumschläge mit Firmenlogo und Anschrift von einer Druckerei bedrucken lassen lohnt sich nur bei hohen Auflagen. denn bei zu langer Lagerung kleben die nicht mehr richtig. Für Handwerksbetriebe oder Freiberufler mit kleinem Bedarf könnte daher der Umschlagdruck mit dem eigenen Laserdrucker eine Alternative sein.

Wie das Herr Schulz, Inhaber eines Elektrofachgeschäfts für seinen Betrieb löst, lesen Sie hier. » mehr lesen ...


Große Ersatzteile dauerhaft kennzeichnen

Mit Anhängeetiketten behalten Sie die Übersicht im Ersatzteillager

Etiketten zur Kennzeichnung von Produkten kennt wohl jeder. Wie kennzeichnet man aber große Ersatzteile, Baugruppen und Teile von Maschinen. Da gibt es schon das Problem, dass man nicht weiß, wo man Etiketten hin kleben soll.

Das kann man mit Schlaufenetiketten oder Anhängeetiketten lösen. Wie das geht lesen Sie hier. » mehr lesen ...


Schlaufenetiketten mit Leitvermerk für Gitterrollwagen

Mit Schlaufenetiketten an ihren Gitterrollwagen behält eine Wäscherei die Übersicht beim Wäschetransport

Wäschereien tauschen verschmutzte Wäsche bei ihren Kunden gegen frische. Dabei erfolgt der Transport in vielen Fällen mit Gitterrollwagen. Damit diese den richtigen Kunden zugeordnet werden können, müssen sie gekennzeichnet werden. Wie Herr Schuberth, Leiter eines Fuhrparks einer Wäscherei das löst lesen Sie hier. » mehr lesen ...


Dünndruckpapier als Rechnungsbeileger

Beileger zur Geschäftspost generieren zusätzliche Kaufimpulse

Nach wie vor werden noch Briefe geschrieben, Angebote und Rechnungen per Post versendet. Nutzen Sie diesen Weg um zusätzliche Kaufimpulse zu generieren. Informieren Sie über Ihre Angebote und Dienstleistungen auf Dünndruckpapier, ohne die Portokosten zu erhöhen. Wir nutzen die Möglichkeiten. Wollen Sie mehr darüber erfahren? » mehr lesen ...


Nassfeste Fragebogen für eine Passantenbefragung

Regenfeste Spezialpapiere für manuelle Datenerfassung auf Straßen und Plätzen

Obwohl Laptop und Tablet immer mehr unser Leben und Arbeiten begleiten, ist es manchmal sinnvoll, Daten ganz konservativ manuell auf Papier zu erfassen. Warum sich die Projektleiterin Ania Holler für pretex® entschied, lesen Sie hier. » mehr lesen ...


Briefumschläge mit Laserdruckern personalisieren

Noch erfolgreichere Direktwerbung mit Laserbriefumschlägen

Damit Werbebriefe nicht im Papierkorb landen, muss man sich etwas einfallen lassen. Eine Möglichkeit, das Interesse des Empfängers auf den Inhalt des Briefes zu lenken ist, ihn schon auf dem Briefumschlag persönlich anzusprechen. Wie Sabine Lenhardt, zuständig für das Marketing in einem mittleren Unternehmen, das macht, lesen Sie hier. » mehr lesen ...


Namensschilder organisieren Kongresse und Tagungen

Wie eine Eventmanagerin die Organisation von Kongressen vereinfacht

Die Organisation von Kongressen ist ab einer bestimmten Größenordnung eine Herausforderung. Dabei nimmt der Druck und die Verwaltung der Namensschilder viel Zeit in Anspruch. Wie Laura Müller, Eventmanagerin, mit dem CreativPapier Produkt briefBADGE das Problem elegant löst, lesen Sie hier. » mehr lesen ...


Druck einzelner Etiketten zur Kennzeichnung von Baugruppen

Wie ein Unternehmen fertige Baugruppen dauerhaft kennzeichnet

Wenn es darum geht, dass gefertigte Baugruppen mit der Auftragsnummer, dem Fertigungsdatum und der Kundennummer etikettiert werden sollen, dann kann man sich eine Lösung mit einem Laserdrucker, der nur bogenweise druckt, nur schwer vorstellen. Wie das ein Fertigungsbetrieb mit einem Thermotransferdrucker und den dazu passenden Etiketten löst, lesen Sie hier. » mehr lesen ...


Mitgliederausweise selber drucken

Wie ein Kulturverein die Verwaltung mit der briefCARD 401 vereinfacht

Wie der Verwaltungsaufwand mit einem Formular mit integrierter Karte aus unserem Sortiment verringert werden kann, wenn ein Verein jährlich neue Mitgliederausweise ausstellt, beschreiben wir am Beispiel eines Kulturvereins. » mehr lesen ...


Mit farbigen Handzetteln werben

Wie eine Bäckerei mit mehreren Backshops Kunden auf Angebote aufmerksam macht

Farben lenken Blicke und wecken Emotionen. Um diese Wirkung zu erreichen, ist es nicht unbedingt notwendig Farbprospekte zu drucken. Mit farbigen Papieren und einem einfachen Laserdrucker erreichen Sie mit dem richtigen Konzept dieselbe Wirkung. Und es ist preiswerter. » mehr lesen ...


Nassfeste Papiere statt laminieren

pretex® Typ 50 macht einiges einfacher und löst ein Zeitproblem

Bei der Vorbereitung und den Aufbau von OutDoor-Veranstaltungen ist immer einiges zu organisieren. Damit jeder weiß, was zu tun ist, werden Checklisten gedruckt. Damit sich diese Listen nicht beim ersten Regen auflösen, werden sie häufig laminiert. Auf pretex® Typ 50 gedruckt, sind diese Checklisten wetterfest. » mehr lesen ...


Temporäre Kennzeichnung von Fahrzeugschlüsseln

Wie eine Kfz-Werkstatt bei Fahrzeugschlüsseln die Übersicht behält

Jeder, der schon mal ein Fahrzeug aus der Werkstatt abholte und stellte dabei fest, dass die Werkstätten die richtigen Autoschlüssel griffbereit haben. Wie man das mit Schlaufenetiketten lösen kann, lesen Sie hier. » mehr lesen ...


Wasserfestes Laserpapier für einen Pflanzenvertrieb

pretex® 30.120 löst ein Problem beim Warenfluss durch den Betrieb

Im Gewächshaus eines Pflanzenvertriebs müssen die Mitarbeiter verkaufte Pflanzen zusammenstellen. Dafür wird ein Kommissionierzettel benötigt. Normales Papier verträgt keine Feuchtigkeit, aber es gibt eine Lösung. » mehr lesen ...


Startnummern für einen Stadtrundlauf selber drucken

Nassfeste Startnummern für Sportler mit handelsüblichen Laserdruckern bedrucken

Die Teilnehmer eines Sportwettbewerbs tragen häufig Startnummern, die mit Sicherheitsnadeln am Trikot gefestigt werden. Sponsoren sehen es gern, wenn dort auch ihr Logo aufgedruckt wird. Wie Sie die Startnummern auch mit kleinem Budget selber bedrucken, erfahren Sie hier. » mehr lesen ...


Individuell bedruckbare Tischsets für eine Feier

Eine pfiffige Idee wurde mit filzartigem Bedruckstoff realisiert

Lesen Sie hier, wie die Hochzeitsplanerin Bianca Hermann einen außergewöhnlichen Wunsch eines Brautpaars mit einem Produkt aus dem Papier & mehr Sortiment elegant löste » mehr lesen ...


Wie Sie es erreichen, dass Ihre Kunden schneller reagieren

Ein Umschlag im Umschlag für schnelle und bequeme Reaktionen auf Ihre Kundenbriefe

Ein Antwortumschlag erleichtert es dem Empfänger auf Ihre Briefe bequem zu reagieren und Dokument schnell zurück zu senden. Wie das geht, beschreiben wir hier. » mehr lesen ...


Regenfeste Noten für eine Blaskappelle

Eine Blaskapelle benötigt wetterfeste Noten für den Straßenkarneval und Festumzüge

Festumzüge werden nicht immer vom Wetter verwöhnt. Einige Mitglieder von Blaskappellen spiele nach Noten. Damit diese Noten nicht mehr laminiert werden müssen und trotzdem nassfest sind, suchte der Leiter einer Formation ein nassfestes Papier. Für welches Druckmedium es sich letztlich entschieden hat, beschreiben wir hier. » mehr lesen ...


Beratungsgespräche sind aus dem Gedächtnis aufgeschrieben. Die Personennamen sind frei erfunden. Eine Übereinstimmung wäre reiner Zufall.

Alle Informationen auf dieser Seite sind allgemeine Handlungshilfen und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Eignung für einen konkreten Verwendungszweck und die Möglichkeit zur Verarbeitung mit Ihren Geräten müssen Sie eigenverantwortlich prüfen. Für Schäden, die nicht auf fehlerhafte Produkte zurückzuführen sind, übernehmen wir keine Haftung. Änderungen des Produktdesigns in Folge technischer Änderungen und Weiterentwicklung des Produkts erfolgen ohne vorherige Ankündigung.

zurück

Mehr Sicherheit

... für Lohn- und Gehaltsabrechnungen, vertrauliche Briefe, Password-Versand, Krankenberichte, ...

Undurchsichtige Briefumschläge

Sicherheitsumschläge sind absolut undurchsichtig. Der Zahlen-WirrWarr-Innendruck verhindert wirksam, dass man etwas vom Inhalt erkennen kann.

Hier können Sie die Sicherheitsumschläge bestellen

Der aktuelle Tipp

Passantenbefragung auf der Straße

Formular auf wasserfestem Papier gedruckt

Manchmal ist es sinnvoll, Daten ganz konservativ manuell auf Papier zu erfassen. Ein Büro für Stadtentwicklung startet eine Passantenbefragung auf den Straßen und Plätzen einer Stadt und druckt den Fragebogen auf wasserfestem Papier » mehr lesen

Produktberatung

Nassfestes Papier für InkJet-Plotter

Goeinformationspläne auf Großformat drucken

Ein Ingenieurbüro sucht für den Ausdruck von großformatigen Plänen wasserfestes Papier. Für welches Papier man sich entscheidet, lesen hier.» mehr lesen

Ihre Vorteile

• Kompetente Beratung
• Schnelle Lieferung
• Sichere Transportverpackung
• ab 49,00 € frei Haus (D)

für persönliche Beratung
+49 5941 932310

für Ihre eMail Anfrage
info@papier-und-mehr.de

Alte Papier & mehr Homepages
bis 2017 - bis 2013