Wir verwenden Cookies

Wir setzen in diesem Shop Cookies ein. Mit der Nutzung dieses Shops stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Datenschutzerklärung.


Streifenetiketten nature - Produktinformationen

Wetterfeste Streifenetiketten, die biologisch abbaubarem Papier

Streifenetiketten aus biologisch abbaubarem Papier

Zur Preis- und Produktauszeichnung in Gärtnereien, Gartencentern und Weihnachtsbaumplantagen werden bevorzugt Kunststoffetiketten eingesetzt, weil sie witterungsbeständig sind. Nicht in allen Fällen kann garantiert werden, dass die Kunststoffe sachgerecht entsorgt werden. Unter Sonneneinstrahlung zersetzen sich Kunststoffe langsam zu Mikropartikeln, die die Umwelt über lange Zeit belasten.

Das Spezialpapier, aus denen die Streifenetiketten nature hergestellt werden, vereint die bisher unvereinbaren Gegensätze: Witterungsbeständigkeit, Strapazierfähigkeit, Recyclingfähigkeit und Nachhaltigkeit. Sie sind für Anwendungen wo Ökologie und Nachhaltigkeit im Vordergrund stehen eine umweltfreundlichere Alternative zu Kunststoffetiketten.

Ideal für ...
Etiketten für Sträucher, Bäume, Weihnachtsbäume, Rosengehölz, ...


Die Eigenschaften

Streifenetiketten natur 2120

Streifenetiketten nature sind witterungsbeständig. Das Spezialpapier wird zu über 80 % aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt. Es kann zu 100 % recycelt werden und ist auch biologisch abbaubar.

Die Etikettenstreifen besitzen eine hohe Festigkeit, sind aber nicht zu 100% reißfest. Das Papier ist ca. 160 µm stark. Es fühlt sich in etwa wie festeres Kopierpapier an. Es hat den sehr angenehmen Griff eines natürlichen Papiers.

Streifenetiketten nature werden als vorperforierte DIN A4 Blätter geliefert. Die Etiketten sind als Streifen quer auf dem Blatt angeordnet. Die Etikettenstreifen werden nach dem Bedrucken entlang der Perforation abgetrennt.

Bedrucken & Beschreiben

Streifenetiketten natur 2120

Die Streifenetiketten nature können mit Laser- und Tintenstrahldruckern bedruckt werden. Bei Tintenstrahldruckern muss darauf geachtet werden, dass die Tinten nassfest sind, wenn die Etiketten im Außenbereich eingesetzt werden sollen.

Die Blätter sollten vor dem Einlegen in die Papierkassette aufgefächert werden. Die Kassette sollte maximal bis zu 30 % gefüllt werden. Der Druckertreiber sollte auf normales Papier mit leicht erhöhtem Papiergewicht eingestellt werden.

Achtung: Wenn Sie die Etiketten in einen Drucker legen, dann achten Sie bitte darauf, dass sich die Randabstände zur ersten Perforation oben (10 mm) und unten (7 mm) unterscheiden.

Sie können sich hier eine Microsoft Word® Dokumentenvorlage herunterladen. Die Vorlage enthält eine Tabelle, die auf die Größe der Etikettenstreifen ausgelegt ist. » Word-Vorlage

Die Streifenetiketten nature können mit handelsüblichen Schreibgeräten und Markern beschriftet werden.

Anwendung

Die Streifenetiketten lassen sich leichter trennen, wenn sie vor dem Abtrennen ein- bis zweimal entlang der Perforation gefalzt werden.

Wir empfehlen die Etiketten mit einem Heftgerät mit verzinkten (rostfreien) Heftklammern zu klammern.

Die Dauer einer Kennzeichnung mit diesen Streifenetiketten sollte nicht über eine Saison hinausgehen.

Technische Hinweise

Streifenetiketten nature 2120 - Auf einem perforierten DIN A4 Blatt sind 14 Etikettenstreifen je 210 x 20 mm angeordnet.

Das Spezialpapier der Streifenetiketten hat ein Flächengewicht von 110 g/m² und eine Materialstärke von ca. 160 µm. Die Etikettenstreifen sind wesentlich robuster als Papierstreifen aus normalem Laserpapier. Sie sind nicht reißfest, aber witterungsbeständig.

weitere Informationen

Streifenetiketten nature bestellen Sie hier

Datenblatt

Datenblatt Streifenetiketten nature (PDF-Dokument)


Alle Informationen auf dieser Seite sind allgemeine Handlungshilfen und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Eignung für einen konkreten Verwendungszweck und die Möglichkeit zur Verarbeitung mit Ihren Geräten müssen Sie eigenverantwortlich prüfen. Für Schäden, die nicht auf fehlerhafte Produkte zurückzuführen sind, übernehmen wir keine Haftung. Änderungen des Produktdesigns in Folge technischer Änderungen und Weiterentwicklung der Produkte erfolgen ohne vorherige Ankündigung.

zurück