Wir verwenden Cookies

Wir setzen in diesem Shop Cookies ein. Mit der Nutzung dieses Shops stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Datenschutzerklärung.

Eine Blaskapelle möchte Notenblätter nicht mehr laminieren

Eine Blaskapelle braucht wetterfeste Notenblätter für den Straßenkarneval und Festumzüge

Wasserfeste Papiere und Folien für Noten einer Blaskapelle

Umzüge im Straßenkarneval und bei Schützenfesten werden nicht immer vom Wetter verwöhnt.

Dabei verdirbt der Regen oft nicht nur die Stimmung. Die Noten der Mitglieder von Blaskapellen leiden auch darunter. Damit sich das Papier im Regen nicht auflöst, werden die Noten laminiert.

Dass es auch bessere Lösungen gibt, können Sie hier lesen.


Wasserfeste Papiere und Folien für Noten einer BlaskapelleKurz vor dem Beginn des Straßenkarnevals mit seinen Umzügen rief Joseph Grothe, der Leiter einer Blaskapelle, an.

Es entwickelte sich folgendes Gespräch zwischen Joseph Grothe und Reinhard Bergmann, vom Papier & mehr Online-Team

J.G.: Guten Tag, Herr Bergmann, wir haben folgendes Problem: In unserer Blaskapelle gibt es Mitglieder, die nach Noten spielen. Da wir nicht nur in Sälen oder Zelten, sondern auch auf der Straße spielen, müssen wir unsere Notenblätter vor Regen schützen.

Bisher haben wir das durch Laminieren der Notenblätter gelöst. Die Notenblätter werden an den Instrumenten befestigt. Inzwischen ist unser Repertoire so umfangreich geworden, dass das Notenheft dick und unhandlich geworden ist.

Auf Ihrer Homepage fand ich Informationen über wetterfeste Papiere. Ist das eine Lösung für uns?

pretex® ist ein weitgehend wetterfestes Laser- und Kopierpapier

R.B.: Das kann ich mir sehr gut vorstellen. Unser pretex®, das ist der Markenname des wetterfesten Papiers, ist nassfest. Auch im nassen Zustand behält es die Stabilität. Sie brauchen es nicht zu laminieren.

J.G.: Hält das wirklich einen Regenschauer aus? Ein Papier?

R.B.: Das garantiere ich. Wir haben dieses Spezialpapier schon an eine Regenwald-Expedition geliefert. Auf dem Papier wurden die Forschungsergebnisse handschriftlich dokumentiert. Das hat funktioniert, auch weil die Forscher darauf schreiben konnten.

In unserem Sortiment gibt es aber für diesen Zweck ein noch besseres Druckmedium. Das sind weiße Folien, die Sie mit Laserdruckern bedrucken können. Die Folien und der Druck sind vollkommen wasserfest. Dazu sind die Folien auch noch reißfest. Darauf gedruckte Noten halten einiges aus.

Wasserfeste Papiere und Folien für Noten einer BlaskapelleJ.G.: Die Notenblätter sind keine Einzelblattsammlung, sie werden mit einem Bindesystem zusammengebunden. Kann man das mit den Folien auch so machen?

R.B.: Die weißen Folien, die übrigens aus Polyester hergestellt werden, gibt es in vier Stärken. Die dünnste ist 125 µm stark (0,125 mm) und damit ca. 155 g/m² schwer. Die nächste Stärke ist dann 150 µm (0,15 mm), das entspricht ca.190 g/m², also in etwa so schwer, wie normaler Postkartenkarton. Es gibt dann noch Folien in den Stärken 200 µm und 275 µm.

Wenn Sie die Möglichkeit haben die stärkere Qualität zu bedrucken, dann sollten Sie diese für die Noten wählen.

Selbstverständlich können Sie die Blätter wie gewohnt binden. Polyester ist allerdings robuster. Sie müssen damit rechnen, dass Sie nicht so viele Blätter gleichzeitig stanzen können.

Wie kann ich Folien bedrucken

J.G.: Sie sagten, dass die Folien mit Laserdruckern bedruckt werden können. Warum sagen Sie, wenn Sie die Möglichkeit haben ...

R.B.: Alle weißen Polyesterfolien aus unserem Sortiment können Sie mit Laserdrucken bedrucken, aber nicht jeder Laserdrucker ist technisch in der Lage die stärkeren Folien zu bedrucken. Wenn Sie Zugang zu einem Drucker in einer Firma haben, dann sollte es kein Problem sein, damit die 150 µm starken Folien zu bedrucken. Einfachere Homedrucker schaffen diese Folienstärke oft nicht.

J.G.: Ach so. Kann man nicht auch Tintenstrahldrucker nehmen?

R.B.: Nein. Diese Folien können Sie nicht mit Tintenstrahldruckern bedrucken. Die Tinte haftet nicht auf der Oberfläche.

J.G.: Die Folien könnte für uns die Lösung sein. Ich denke, dass es auch kein Problem ist die bedruckten Folien mit einem Bindesystem zu binden.

Ich will das mal ausprobieren und bestelle bei Ihnen eine Packung mit 100 Blatt der von Ihnen empfohlenen Stärke 150 µm. Damit kann ich das selber testen und unseren Mitgliedern vorstellen.

R.B.: Die Packung geht heute noch an Sie raus.

Weitere Informationen

robuskin® PET 125 (150 µm) finden Sie hier im Shop

Produktinformationen über robuskin® PET Folien

alternative Produkte

pretex® Typ 50 - wasserfestes Synthetikpapier im Shop
pretex® Typ 30 - wasserfestes Laserpapier im Shop


Die Beratungsgespräche werden aus dem Gedächtnis aufgeschrieben. Die Personennamen sind geändert. Eine Ähnlichkeit wäre reiner Zufall.

Alle Informationen auf dieser Seite sind allgemeine Handlungshilfen und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Eignung für einen konkreten Verwendungszweck und die Möglichkeit zur Verarbeitung mit Ihren Geräten müssen Sie eigenverantwortlich prüfen. Für Schäden, die nicht auf fehlerhafte Produkte zurückzuführen sind, übernehmen wir keine Haftung. Änderungen des Produktdesigns in Folge technischer Änderungen und Weiterentwicklung der Produkte erfolgen ohne vorherige Ankündigung.

zurück