Wir verwenden Cookies

Wir setzen in diesem Shop Cookies ein. Mit der Nutzung dieses Shops stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Datenschutzerklärung.

Spezialpapiere für Betriebs- und Besucherausweise

Große, aber auch immer mehr mittlere Unternehmen richten Zugangskontrollen ein

Papierberatung - Papiere für Ausweise, Befähigngsnachweise und Urkunden

Unkontrollierte Besuche in Unternehmen sind im Hinblick auf Sicherheit, Gesundheit und Datenschutz problematisch. Sicherheit und Datenschutz erhalten deswegen auch immer höheren Bedeutung. Große Unternehmen sind oft auch verpflichtet, alle Besuche zu dokumentieren und müssen wissen wer sich wo aufhält, damit im Fall eines Falles Rettungsdienste eine Übersicht haben, ob alle Personen den gefährdeten Bereich verlassen haben.

Mitarbeiter können sich durch Betriebsausweise authentifizieren. Besucher bekommen temporäre Ausweise oder Passierscheine.

Für diese Art von Dokumente gibt es im Papier & mehr Sortiment je nach den Sicherheitsanforderungen abgestufte Spezialpapiere. Welche Papiere für diesen Anwendungsbereich in die engere Wahl kommen, beschreiben wir hier.


Einfache Sicherheitsanforderung

Beispiel - Besucherausweis

Grundsätzlich sind wir der Meinung, dass an Papiere für Betriebsausweise erhöhte Sicherheitsanforderungen gestellt werden sollten. Besucherausweise werden dagegen nur temporär genutzt, da reichen oft einfachere Papiere aus.

Das wäre zum Beispiel farbiger Laserkarton. An der Farbe erkennt man, in welchen Bereichen sich Besucher aufhalten dürfen. Ein hellgelber Besucherausweis berechtigt zum Beispiel Aufenthalt im Bereich der Verwaltung (Einkauf /Verkauf). Der grüne Besucherausweis ist zum Beispiel für Servicetechniker von Fremdunternehmen gedacht.

Damit können sich Besucher gegenüber Betriebsangehörigen ausweisen, dass sie angemeldet und berechtigt sind, sich in dem Bereich aufzuhalten.

Leicht erhöhte Sicherheitsanforderungen und höhere Stabilität

Beispiel - Betriebsausweis

Besucherausweise werden kurzfristig genutzt. Anders sieht es bei Betriebsausweisen aus, die müssen über längere Zeit nutzbar sein. Für solche Dokumente hat sich das Synthesefaserpapier neobond® classic bewährt. Älteren ist dieses Papier noch als Führerscheinpapier bekannt. Durch erhöhten Synthesefaseranteil ist das neobond® classic sehr robust und falzfest. Das heißt, dass das Spezialpapier sehr hohen Gebrauchsnutzen hat und es viele Male falten kann, ohne dass es bricht.

neobond® classic zeichnet sich durch außergewöhnliche Haptik aus. Man fühlt, dass das kein normales Papier ist, wenn man es in den Händen hält. Tests haben gezeigt, dass dieses Synthesefaserpapier einen Waschgang in der Waschmaschine übersteht, was mal passieren kann, wenn Mitarbeiter den Betriebsausweis in der Arbeitskleidung vergessen.

neobond® classic ist das typische Spezialpapier für Ausweise, Urkunden und Berechtigungsscheine. Es kann mit Bürodruckern auf der Basis von Trockentoner bedruckt werden. Man ist nicht auf Vordrucke einer Druckerei angewiesen ist.

Erhöhte Sicherheitsanforderungen und gute Stabilität

Beispiel - UV-Fasern

neobond® gibt es auch mit einem verstecktem Sicherheitsmerkmal. Wenn Sie Geldscheine unter UV-Licht (Geldscheinprüflampe) betrachten, sehen sie leuchtende Fasereinschlüsse. neobond® safe ist ein Spezialpapier mit diesem Sicherheitsmerkmal. Bei normalem Licht sind diese Fasern nicht sichtbar. So ist es möglich die Echtheit eines auf diesem Sicherheitspapier gedruckten Dokuments mit einer Prüflampe zu prüfen.

Als Synthesefaserpapier aus der neobond® Produktreihe besitzt das neobond® safe dieselben Eigenschaften, wie das neobond® classic. Es ist chemikalienfest, nassfest, sehr robust und kann viele Male gefaltet werden, ohne dass es bricht.

neobond® safe kann mit Bürodruckern auf der Basis von Trockentoner bedruckt werden.

Fälschungssichere Papiere

Beispiel - Sicherheitspapier

neobond® safe hat ein verstecktes Sicherheitsmerkmal, aber fälschungssicher ist es nicht. Fälschungssichere Papiere brauchen weitere Merkmale, die es für Unbefugte schwer bis unmöglich machen solche Dokumente nachzudrucken.

Eine Möglichkeit ist, das Papier mit Hologrammstreifen auszustatten. Dieser silbern schimmernde Streifen wird im Heißprägeverfahren aufgebracht und kann nicht kopiert werden. Solche Streifen sind von Fahrkarten für Busse und Bahnen bekannt. Es ist auch möglich das Logo eines Unternehmens mit Hologrammfolie zu prägen, so dass es noch schwerer wird, das Dokument zu fälschen.

Mit protekt glatt und protekt struktur bieten wir Sicherheitspapiere an, die an der kurzen oder der langen Seite mit einem silbernen, nicht kopierbaren Hologrammstreifen ausgerüstet sind.

Ein weiteres Sicherheitsmerkmal könnte ein gedrucktes Wasserzeichen sein, das kaum sichtbar ist und nicht daher nicht kopiert werden kann. Damit sind wir bei der individuellen Anfertigung von Papieren mit Sicherheitsmerkmalen.

Das könnten Parkscheine für Firmenparkplätze sein, Besucherausweise für kritische Bereiche, Mitarbeiterausweise und vieles mehr. Wir beraten Sie gern. Telefon +49.5941.923210 oder info@papier-und-mehr.de

auch interessant

Produktbeschreibungen

Rainbow® color - farbige Kopierpapiere
neobond® classic - Spezialpapiere für Urkunden und Ausweise
neobond® safe - Spezialpapier mit verstecktem Sicherheitsmerkmal
protekt glatt / struktur - Sicherheitspapier mit silbernem Hologrammstreifen
LASER UNIKAT PLUS - Fälschungssicheres Urkundenpapier

individuelle Produktberatung

Hohe Sicherheit für Konformitätserklärungen durch Hologrammfolie


Alle Informationen auf dieser Seite sind allgemeine Handlungshilfen und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Eignung für einen konkreten Verwendungszweck und die Möglichkeit zur Verarbeitung mit Ihren Geräten müssen Sie eigenverantwortlich prüfen. Für Schäden, die nicht auf fehlerhafte Produkte zurückzuführen sind, übernehmen wir keine Haftung. Änderungen des Produktdesigns in Folge technischer Änderungen und Weiterentwicklung der Produkte erfolgen ohne vorherige Ankündigung.

zurück