pretex® Typ 30 - digital - Produktinformationen

Witterungsbeständiges und nassfestes Kopier- und Laserpapier

nassfestes Laser- und Kopierpapier

pretex® Typ 30 ist ein imprägniertes Spezialpapier, dass nassfest und strapazierfähiger ist, als normale Papiere gleicher Papierstärke. Basis sind ausgewählte Zellstoffe und Synthesefasern, die durch eine Imprägnierung besonders widerstandsfähig gemacht werden.

pretex® Typ 30 wird überall dort eingesetzt, wo Papiere im nassen oder trocknen Zustand stärker beansprucht werden. Das Spezialpapier ist für den Druck auf Laserdruckern optimiert.

Ideal für ...
Startnummern, Feuerwehrpläne, Dokumente für die Rettungs- und Tiermedizin, Plakate, Wanderkarten, Crosslaufpläne, Fahrpläne, ...


Eigenschaften

Zur Herstellung von pretex® Typ 30 werden ausgewählte Zellstoffe und Synthesefasern (Polyamid und Polyester) verwendet. Eine besondere Imprägnierung verleiht dem Spezialpapier die mechanische Festigkeit und die Witterungsbeständigkeit.

Das Spezialpapier hat eine sehr gute Nassfestigkeit. Feuchtigkeit kann dem Papier wenig anhaben. Ausdrucke auf diesem Papier brauchen nicht laminiert zu werden.

Das Papier widersteht vielen Chemikalien. Es kann mit handelsüblichen Desinfektionsmitteln desinfiziert werden, deshalb kann es auch für Dokumentationen in der Tier-, Human- und Rettungsmedizin eingesetzt werden.

pretex® Typ 30 ist über längere Zeit bei Temperaturen bis 100 °C hitzebeständig und verträgt kurzfristige Temperaturen bis 180 °C. Das Papier ist alterungsbeständig DIN 6738 und hat darüber hinaus eine hohe Lichtbeständigkeit. Mit 90 g/m² und 120 g/m² Flächengewicht stehen zwei Papierstärken zur Verfügung,

pretex® Typ 30 Spezialpapiere sind für den indirekten Kontakt mit Lebensmittel zugelassen. Bei Bedarf kann ein Zertifikat zur Verfügung gestellt werden.

Umweltfakten

Bei der Herstellung des Spezialpapiers werden keine umweltschädigenden Stoffe, wie organische Lösungsmittel, PVC, Formaldehyd oder ODC-Verbindungen eingesetzt.

Aufgrund des Synthesefaseranteils sollte pretex® nicht mit dem Altpapier entsorgt werden. Die Entsorgung kleiner Mengen kann über den Restmüll erfolgen.

Bei einer mechanisch-biologischen Behandlung wird die zu deponierende Menge weitestgehend verringert. Weder bei der Vorbehandlung noch bei der Deponierung oder einer thermischen Verwertung der Restmengen entstehen umweltschädigende Spaltprodukte.

Die Herstellung von pretex® erfolgt ohne die Verwendung von künstlichen Aufhellern.

Hinweise zum Bedrucken

... mit Digitaldruckern

Die Papiersorten pretex® 30.120 und 30.090 sind für den Druck mit Laserdruckern und Kopierern auf der Basis von Trockentoner optimiert. Sie werden von den meisten Geräten gut verarbeitet und können schwarz und auch farbig beidseitig bedruckt werden.

Diese Sorte eignet sich nur bedingt für den Tintenstrahldruck. Auch im Hinblick auf die Wasserfestigkeit des Drucks empfehlen wir die Verwendung mit Kopiergeräten und Laserdruckern.

Für HP-Indigo Digitaldrucksysteme ist pretex® Typ 30 nicht zertifiziert, für diese Digitaldrucksysteme empfehlen wir pretex® Typ 50 zu verwenden.

pretex® Typ 30 - digital - kann mit den meisten Laserdruckern und digitalen Drucksystemen auf der Basis von Trockentoner sehr gut bedruckt werden. In einer Erfahrungsliste werden Anwenderinformationen vom Hersteller gesammelt. Weder der Hersteller, die Lahnpaper GmbH, noch die Bergmann Handels OHG übernehmen Garantien für die Richtigkeit. Die Angaben sind unverbindlich und müssen vom Nutzer in eigener Verantwortung für seine Situation überprüft werden. Aus der Nutzung der Liste können keine Regressansprüche an die Lahnpaper GmbH oder die Bergmann Handels OHG erwachsen.

Erfahrungsliste zur Laserbedruckbarkeit von pretex® als PDF-Dokument

... mit Offsetdruckern

pretex® Typ 30 kann mit Offsetdruckern bedruckt werden. Der Einsatz von Folienfarben ist nicht erforderlich. Beim Druck mit Offsetdruckern ist auf knappe Feuchtmittelzuführung und lasergerechte Offsetfarben achten. Für den Offsetdruck besser geeignet ist das beidseitig gestrichene pretex® Typ 50.

Hinweise zum manuellen Beschreiben

Alle pretex® Sorten können Sie mit vielen handelsüblichen Schreibgeräten beschreiben. Mit besonderen Kugelschreibern, normalen Bleistiften und wasserfesten Faserschreibern können Sie auf pretex® auch im feuchten/nassen Zustand Notizen machen.

Welche Formate sind lieferbar

pretex® 30.120 - digital - ist 120 g/m² schwer. Es stehen die Formate DIN A6, DIN A5, DIN A4, DIN A3 und SRA3 (320 x 450 mm) zur Verfügung.

Die Formate DIN A4 und DIN A3 gibt es auch in Kleinpackungen mit 100 (A4) bzw. 50 Blatt (A3).

pretex® 30.090 - digital - ist 90 g/m² schwer. Es steht in den Formaten DIN A4 (500 Blatt) und DIN A3 (250 Blatt) zur Verfügung und ist ab Lager verfügbar.

Weitere Informationen über das nassfeste Laserpapier

pretex® Typ 30 im Shop

Zubehör

Kugelschreiber, die fast überall schreiben, auch auf feuchtem Papier

Der praktische Tipp

Wasserfestes Laserpapier löst ein Logistikproblem in einem Pflanzenvertrieb

Datenblätter

Datenblatt pretex® 30.120 (PDF-Dokument)
Datenblatt pretex® 30.090 (PDF-Dokument)


Alle Informationen auf dieser Seite sind allgemeine Handlungshilfen und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Eignung für einen konkreten Verwendungszweck und die Möglichkeit zur Verarbeitung mit Ihren Geräten müssen Sie eigenverantwortlich prüfen. Für Schäden, die nicht auf fehlerhafte Produkte zurückzuführen sind, übernehmen wir keine Haftung. Änderungen des Produktdesigns in Folge technischer Änderungen und Weiterentwicklung der Produkte erfolgen ohne vorherige Ankündigung.

zurück

Reiß- und nasssfeste Laserfolien ...

... in vier Materialstärken von dünn bis sehr dick

Beispiel für Ausdrucke auf laserFOL PET tear resist

Sie brauchen Ausdrucke, die extrem viel aushalten müssen? Drinnen wie draussen. Bei Wind und Wetter. Dann sind die Laserfolien laserFOL PET tear resist genau richtig.

laserFOL PET im Shop

Wenn Sie mehr über die Folien erfahren möchten

Der aktuelle Tipp

Veranstaltungsorganisation mit briefBADGE

Organisation von Tagungen und Kongressen mit Namensschildern

Mit briefBADGE macht sich Laura Müller, Organisatorin von Tagungen, die Arbeit einfacher.. » mehr lesen

Produktberatung

Laseretiketten nach Vorlage gefertigt

Sonderanfertigung von Laseretiketten

Es gibt ein sehr umfangreiches Angebot an Laseretiketten in den unterschiedlichsten Größen. Trotzdem passen Standard-Etiketten nicht immer. So auch in einem Fall, in dem ein Analysegerät die Ergebnisse auf unterschiedlich große Etiketten auf Etikettenbogen druckt. Lesen Sie hier, wie das Problem mit einer Sonderanfertigung gelöst wird. » Produktberatung

Ihre Vorteile

• Kompetente Beratung
• Schnelle Lieferung
• Sichere Transportverpackung
• ab 49,00 € frei Haus (D)

für persönliche Beratung
+49 5941 932310

für Ihre eMail Anfrage
info@papier-und-mehr.de

Alte Papier & mehr Homepages
bis 2017 - bis 2013